Seminarangebot » Führungskräftetraining » Arbeitsrecht

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Teil des AWS-Führungskräftetraining

Allgemeines

Das Zweitagesseminar vermittelt praxisbezogene Kenntnisse in den wichtigsten Bereichen des Arbeitsrechts – speziell für Führungskräfte. Dabei wird besonders auf aktuelle Brennpunkte des Arbeitsrechts wie Internetnutzung am Arbeitsplatz oder Arbeitnehmerdatenschutz eingegangen.

Lernziele

Die Teilnehmer lernen

  • den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Stellenausschreibung zu formulieren,
  • die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes,
  • die Möglichkeiten und Grenzen des Weisungsrechts,
  • den rechtswirksamen Ausspruch von Abmahnungen und Kündigungen,
  • die Beachtung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates und anderer Gremien betrieblicher Mitbestimmung.

Seminarinhalte

  • Arbeitsvertrag und Inhaltskontrolle
  • Befristung von Arbeitsverträgen
  • Stellenausschreibung und Diskriminierungsverbot
  • Arbeitszeit, Überstunden sowie Krankheit, Urlaub
  • Möglichkeit und Grenzen des Weisungsrechts
  • Abmahnungen und Kündigungen
  • Änderung von Arbeitsbedingungen
  • Betriebsrat und betriebliche Mitbestimmung
  • Tarifverträge, Betriebsvereinbarung
  • Arbeitsgerichtsprozess

Schwerpunkte können auf Wunsch der Teilnehmer gebildet werden.

Zielgruppe und Vorkenntnisse
Dieses AWS-Seminar richtet sich an alle Corpsstudenten, die bereits im Beruf stehen und Führungsaufgaben auf der zweiten oder dritten Führungsebene (z. B. Abteilungsleiter, Gruppenleiter)  wahrnehmen oder sich auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereiten wollen.

Leistungen
Ein ausführliches Skript und an beiden Tagen ein Mittagessen, sowie alle Tagungsgetränke.
Der Seminarbeitrag umfasst keine Übernachtung im Hotel. Zimmer können auf Anfrage vermittelt werden.